Erstmal durchatmen

„Jetzt geht der Ernst des Lebens los.“ Viele sagen das, wenn ein Kind in die Schule kommt oder sie beendet. Auch jetzt mit dem Ende der Ferien und der Urlaubszeit haben vermutlich viele das Gefühl, dass der Ernst des Lebens wieder losgeht. Täglich früh aufstehen, schaffen, lernen, studieren. Die Tage werden wieder voller und dann auch noch kürzer. So mancher macht sich Sorgen, ob er das alles schaffen kann.  

Genau in solch eine Situation ruft uns der Schreiber des 1. Petrusbriefes zu: Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch. (1. Petrus 5, 7)

Der Verfasser kennt durchaus ein Leben mit Problemen. Die noch junge christliche Kirche ist gerade am Entstehen, doch die Christen damals mussten auch manche Schwierigkeit und Anfeindung erleben. Genau in diese Situation hinein sagt der Verfasser: Alle eure Sorge werft auf Gott; denn er sorgt für euch.

Wenn es mir ziemlich dreckig geht und mir das Leben über den Kopf wächst, dann denke ich aber eher: „Lass mich doch mit diesen altklugen Sprüchen in Ruhe. Das hilft mir gerade nicht.“ Es ist schwer, sich in einer gefühlsmäßig anstrengenden Situation auf einen neuen Blickwinkel einzulassen. Erstmal abzublocken ist da schon einfacher.

 Für mich ist es wichtig, wenn es mir so geht, dass ich versuche, erstmal langsam zu machen, durchzuatmen und einen Schritt zurück zu gehen. Noch einmal langsam ein- und ausatmen und schon merke ich, wie ich etwas entspanne. Jetzt lese ich den Satz: Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch, ganz anders. Merke, ja es ist gut nicht nur auf mich, sondern auch auf Gott zu vertrauen. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Ihr Pfarrer David Mayer, Ev. Kirchengemeinde Pfedelbach

Logins

Hier kannst du dich in die verschiedenen Bereiche einloggen.

Website

 

 

ChurchTools

Hier geht es zu unseren ChurchTools.

Nächste Termine

Spenden

Mehr Raum, Mehr Leben

Sonntagsopfer

Sparkasse Hohenlohe
IBAN: DE63 6225 1550 0000 0030 76
BIC: SOLDES1KUN

Volksbank Hohenlohe
IBAN: DE47 6209 1800 0310 5200 02
BIC: GENODES1VHL